luftige Skype-Mode

Skype-Mode
Skype-Mode

Skype-was? Genau das war auch mein Gedanke, als ich von einer angehene Mode-Journalistin gefragt wurde ihre Studienarbeit fotografisch zu dokumentieren. Fashion-Fotografie? Cool, da mach ich doch mit, auch wenn ich noch nicht weiss was genau dahinter steckt....

Aber eigentlich ist das ganz einfach, beschneidet man Kleidung dermaßen, dass nur noch übrigbleibt, was man bei einer Videokonferenz sehen kann, dann ergibt das Skype-Mode. Das ganz dann noch in acht unterschiedlichen Szenarien verpackt von Business Women über Party-Vamp, Psychologin, Creative-Art-Director und bibeltreue Christin ergibt das ein wirklich spaßiges Shooting! ;-)

 

Vielen Dank vor allem an das wandlungsfähige Modell Stella und Alex, viel Erfolg mit der Studienarbeit, aber was kann bei dem Ergebnis noch schief gehen, oder?

So sieht ein Skype-Designer Model aus, welche im Homeoffice schnell übergeworfen werden kann.... wenn's warm genug ist ;-)

und so wirkt das ganze dann am eigenen Schreibtisch...

Für die Skype-Gegenstelle ist alles ganz normal ... oder nicht?

Skype-Mode

Fashion-Shooting mit Stella

Kommentar schreiben

Kommentare: 0